Honorare

Die Honorare  sind abhängig von Art und Dauer der psychologischen Beratung: Von der Einzelberatung über die Paartherapie bis zur individuellen Begleitung in der Haptopsychotherapie. Wenn Sie genauer wissen möchten, welche Kosten für Ihr Anliegen anfallen, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

Hinweis: Wenn Sie einen Termin weniger als 48 Stunden vorher verschieben oder absagen (außer bei Krankheit oder Notfällen), denken Sie bitte daran, den Betrag zu begleichen. Merci.

Kostenübernahme

Psychologische Unterstützung hilft bei der Bewältigung und Überwindung von Konflikten und persönlichen oder sozialen Krisen. Es stärkt die Selbstheilungskräfte, fördert die Fähigkeiten und Fertigkeiten, mit denen wir unsere innere Stärke zurückgewinnen können.

Die psychologische Beratung gehört zum Bereich der Vorsorge und wird nicht zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Die Kosten werden daher nicht von den Krankenkassen übernommen und müssen von Ihnen selbst beglichen werden (Selbstzahler). 

Wenn Sie eine therapeutische Leistung wünschen, die aufgrund einer ärztlichen Überweisung mit den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden kann, wenden Sie sich bitte an einen Psychologischen Psychotherapeuten oder ggf. an einen Psychiater. Eine Liste von zugelassenen Psychotherapeuten/Innen finden sie auf der Internetseite der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg.

 

Wenn Sie in einer schwierigen finanziellen Situation sind, kommen Sie bitte auf mich zu, um darüber zu sprechen. Wir können ggf. eine Ratenzahlung oder einen an Ihre Situation angepassten Tarif vereinbaren.